Gratinierter Lammrücken mit Bohnen und Kartoffelgratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Lammrücken
  • 20 g Butterschmalz
  • 1 Eidotter
  • 40 g Semmelbrösel
  • Thymian
  • Rosmarin
  • 1 EL Senf (scharf)
  • 80 g Butter
  • 400 g Bohnen
  • Petersilie (frisch)
  • 500 g Erdäpfeln
  • Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 250 ml Milch
  • 100 g Schlagobers

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Währenddessen die Erdäpfeln von der Schale befreien, in sehr dünnen Scheibchen geschnitten oder evtl. gehobelt in eine ausgebutterte Gratinform schichten, mit gepresstem Knoblauch dazwischen; Milch und Schlagobers vermengen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss herzhaft würzen, Erdäpfeln damit begießen und im Backrohr bei 160 Grad in etwa Zwanzig Min. gardünsten.

Zwischenzeitlich die Bohnen reinigen und im kochenden Salzwasser derweil in etwa Fünf Min. blanchieren/vorgaren. Abtropfen.

Lamm im Butterschmalz gut anbraten. Anschließend mit Eidotter bestreichen und mit einer Panier aus Semmelbrösel, gehackten Kräutern, Senf, und der Hälfte der Butter wälzen, Panier gut glatt drücken.

Kartoffelgratin aus dem Herd nehmen, warmstellen. Ofentemperatur auf 180 °C erhöhen. Kurz warten, bis die Hitze erreicht ist, den Lammrücken dann derweil in etwa Fünf min fertiggaren, vielleicht kurz übergrillen.

In der Zwischenzeit Die blanchierte Bohnen in der übrigen Butter schwenken. Lammrücken zerlegen, mit Kartoffelgratin und Bohnen anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gratinierter Lammrücken mit Bohnen und Kartoffelgratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche