Gratinierter Glasnudel-Auflauf mit Garnelen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für den Glasnudel-Auflauf:

  • 100 g Lauch
  • 100 g Karotten
  • 80 g Glasnudel (aus Mungobohnen)
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 10 g Ingwer (frisch)
  • 1/2 Stk. Chilischote (rot)
  • 4 Stk. Eier (Bio)
  • 50 ml Milch
  • 2 EL Sojasauce
  • Butter (zum Bepinseln)

Für die Garnelen:

Für den gratinierten Glasnudel-Auflauf mit Garnelen, Lauch putzen, waschen, der Länge nach halbieren in ca. 10 cm lange Stücke schneiden. Jedes Stück in dünne Streifen schneiden.

Karotten schälen und mit dem Sparschäler in dünne Streifen schneiden. Beide Gemüse 1 Minute in sprudelnd kochendem Salzwasser blanchieren.

Glasnudeln in eine Schüssel geben und das kochend heiße Wasser durch ein Sieb auf die Glasnudeln gießen. Dabei die Lauchstreifen und Karottenstreifen im Sieb auffangen und sofort kalt abschrecken.

Glasnudeln ca. 5 Minuten im heißen Wasser ziehen lassen, dann abgießen, mit Lauch und Karotten mischen und gut abtropfen lassen.

Knoblauch pellen, Ingwer schälen und beides klein hacken. Chilischote halbieren, Kerne und weiße Innenwände entfernen. Die Hälfte fein hacken und mit Knoblauch und Ingwer in einer Schüssel mit Eiern, Milch und Sojasauce verquirlen.

Zwei kleine Auflaufformen mit Butter ausfetten. Glasnudel-Mischung in den Förmchen verteilen, mit der Eiermilch-Masse bedecken und im vorgewärmten Backofen bei 160 °C ca. 20 Minuten backen, bis die Eiermilch stockt und die Oberfläche einen bräunlichen Ton angenommen hat.

In der Zwischenzeit die Garnelen kalt abspülen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauchzehe pellen und in feine Scheiben schneiden. Restliche Chili fein hacken. Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen von beiden Seiten, jeweils 1 Minute anbraten. Knoblauch, Chili und Sesamsaat in die Pfanne geben und kurz anschwitzen.

Die Formen aus dem Rohr nehmen und jeweils 3-4 Garnelen auf die Glasnudel-Aufläufe setzen. Sesamsaat, Knoblauch, Chili darauf verteilen.

Den gratinierten Glasnudel-Auflauf mit Garnelen mit Petersilie oder Koriander garnieren und sofort servieren.

Tipp

Der gratinierte Glasnudel-Auflauf mit Garnelen lockt mit asiatischen Aromen , ist richtig raffiniert und dabei super einfach zuzubereiten, Die Glasnudel-Masse kann man anstatt in 2 kleinen Förmchen, auch in eine Auflaufform geben.

Dazu passt grüner, oder Karottensalat mit Joghurt-Dressing.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 1 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare2

Gratinierter Glasnudel-Auflauf mit Garnelen

  1. kochhexe191
    kochhexe191 kommentierte am 05.12.2015 um 14:23 Uhr

    gut

    Antworten
  2. ressl
    ressl kommentierte am 19.11.2015 um 06:12 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche