Gratinierte Wirsingrouladen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Grosser Kopf Kohl
  • 2000 ml Wasser
  • Salz

Füllung:

  • 1 Zwiebel (gross)
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 200 g Weizenschrot
  • 400 ml Gemüsesuppe
  • 2 Teelöffel Küchenkräuter der Provence
  • 150 g Champignons
  • 100 g Porree
  • 2.5 Bis Paradeiser
  • 200 g süsses Schlagobers
  • 100 g Käse (gerieben)

Wirsingblätter von dem Stiel lösen, grobe Rippen flachschneiden. Wasser mit Salz ankochen und Wirsingblätter 2 bis 3 min darin blanchieren.

Für die Füllung Zwiebel würfelig schneiden und mit Sonnenblumenkernen in einem trockenen Topf braun werden lassen. Weizenschrot zufügen, kurz rösten, klare Suppe aufgießen und Küchenkräuter einstreuen, 15 Min. ausquellen.

Champignons blättrig, Porree in feine Ringe schneiden, beides zur Füllung Form.

Je zwei Wirsingblätter zusammenfalten, Füllung darauf gleichmäßig verteilen und zu Rouladen zusammenrollen.

Paradeiser blanchieren (überbrühen), abziehen, würfelig schneiden und eine Auflaufform damit ausbreiten. Wirsingrouladen daraufsetzen, Schlagobers darübergiessen und mit Käse überstreuen. geben in das vorgeheizte Backrohr setzen.

E: Mitte. T: 225 °C /30 bis 35 min, 5 Min. 0.

Zuspeise: Kümmelkartoffeln.

der Stadtwerke Bochum

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gratinierte Wirsingrouladen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche