Gratinierte Weizenzucchetti

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Zucchetti; jeweils 175 g
  • 1 Zwiebel
  • Petersilie (glatt)
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Majoran
  • 4 Paradeiser; jeweils etwa 125 g
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 50 g Speck (gewürfelt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g Hartweizen; Ebly
  • 400 ml Kräuterbouillon
  • 150 g Mozzarella
  • 4 EL Parmesan (gerieben)

Die Zucchetti der Länge nach halbieren und aushöhlen.

Das Ausgehoehte sowie Zwiebel und Küchenkräuter hacken. Die Paradeiser nach Beliehen häuten und in Schnitze schneiden. Eine Auflaufform mit der Knoblauchzehe ausreiben.

In einer Pfanne das Öl erhitzen. Die Zucchettihälften - mit der Schnittfläche nach unten einfüllen und leicht anbraten. Herausnehmen und in die geben setzen.

In derselben Bratpfanne die Speckwürferl und die gehackten Ingredienzien durchdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Weizenkörner dazumischen. Die Hälfte von dem Suppe hinzugießen und fünf bis zehn min auf kleiner Flamme sieden, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist.

Die Weizenmischung in die Zucchetthaelften befüllen. Restliche Füllung und die Paradeiser deshalb herum gleichmäßig verteilen. Die übrige Suppe hinzugießen. Zucchetti mit Mozzarella und Parmesan überstreuen. In der unteren Hälfte in den 180 Grad heissen Herd schieben und ca. Dreissig Min. überbacken.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gratinierte Weizenzucchetti

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche