Gratinierte Schinkenröllchen Gefüllt mit Schwarzwurzeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Schwarzwurzeln mit Oberssauce (tiefgekue
  • 12 Mini-Röstitaler (tiefgekühlt)
  • 320 g Gekochter Vorderschinken in Scheibchen
  • 160 ml Schlagobers
  • 3 EL Emmentaler (aus dem Allgäu, gerieben)
  • 180 g Paradeiser
  • 2 EL Basilikum
  • 1 Bund Koriander
  • 2 Eidotter
  • Muskat

Paradeiser abziehen, entkernen und in Filets schneiden. Basilikum abzupfen, in Streifchen schneiden. Schlagobers kurz schlagen und mit Reibekäse, Eidotter und ein kleines bisschen Basilikum gut mischen.

Bratpfanne erhitzen, Schwarzwurzeln gefroren hinein Form und fünf bis sechs min in der eigenen Oberssauce gardünsten, mit ein kleines bisschen Muskatnuss nachwürzen.

Eine Schinkenscheibe in die Gratinform legen, mit Schwarzwurzeln und Soße befüllen, zu einem Rollen formen und zuklappen. Diesen Schritt wiederholen bis die geben mit Rollen gefüllt ist.

Käsesahnemasse und Tomatenfilets darüber gleichmäßig verteilen. Im Herd bei 180 °C 12 bis 15 Min. backen. Zum Schluss den übrigen Basilikum über die Paradeiser streuen. feuerfeste Pfanne erhitzen, Röstitaler gefroren einlegen und im Herd fünf bis sechs Min. gardünsten.

Anrichten:

Auflauf mit Koriandersträusschen garnieren und gemeinsam mit den Röstitalern zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gratinierte Schinkenröllchen Gefüllt mit Schwarzwurzeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche