Gratinierte Palatschinken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 75 g Marillen (getrocknet)
  • 150 ml Weisswein (trocken)
  • 175 ml Milch
  • Salz
  • Zucker
  • 65 g Mehl
  • 1 Ei
  • 4 EL Öl
  • 250 g Topfen (mager)
  • 75 g Crème fraîche
  • 100 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Eidotter
  • 50 ml Schlagobers
  • 500 g Erdbeeren

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Am Vortag die Marillen halbieren und im Wein einweichen. Die Milch mit jeweils 1 Prise Salz und Zucker und dem Mehl mixen und 20 Min. quellen. Die Eier darunter geben. In jeweils 1 El heissem Öl 8 schmale Palatschinken auf jeder Seite 2 bis 3 Min. auf 2 bzw. Automatik-Kochstelle 8 bis 9 backen, dann zwischen Pergamentpapier stapeln.

Die eingeweichten Marillen abschütten und den Wein auffangen. Den Topfen mit Crème fraîche, 100 g Zucker, 1 Prise Salz, ausgekratztem Vanillemark und Eidotter durchrühren. Jeweils 2 El Topfen und ein paar Marillen auf den Palatschinken gleichmäßig verteilen, die Palatschinken zu Vierteln überklappen und in die gefettete Auflaufform legen. Den übrigen Topfen mit dem Schlagobers durchrühren und über die Palatschinken gießen.

Im Backrohr überbacken.

Schaltung: 200 bis 220 Grad , 2. Schiebeleiste v. U.

170 bis 190 °C , Umluftbackofen 25 bis eine halbe Stunde

In der Zwischenzeit die Erdbeeren abspülen, reinigen, die grösseren Früchte vielleicht halbieren und im Aprikosenwein ziehen. Mit den Palatschinken auf Portionstellern anrichten und mit dem übrigen Zucker überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gratinierte Palatschinken

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 29.06.2015 um 21:02 Uhr

    köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche