Gratinierte Miesmuscheln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1000 g Miesmuscheln (frisch)
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 0.5 Stange Porree
  • 150 ml Weisswein
  • 1 EL Butter (kalt)
  • 3 Eidotter
  • 0.5 Baguette
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Die Miesmuscheln sehr ausführlich abspülen, dabei offene Muscheln auslesen und wegwerfen. In einem großen flachen Kochtopf Olivenöl erhitzen, Knoblauch, Muscheln, Zwiebel und Porree dazugeben, mit Weisswein löschen und das Ganze bei geschlossenem Deckel derweil weichdünsten bis sich die Muscheln öffnen. Den entstandenen Bratensud durchs Sieb passieren. In einem Kochtopf wiederholt zum Kochen bringen, mit einem Quirl Butter darunter aufschlagen, dann den Kochtopf von dem Küchenherd ziehen und die Dotter unterziehen. Die Sauce soll binden, die Eier aber nicht stocken. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Muscheln ausbrechen, jeweils drei Schalen mit der Öffnung nach oben in eine feuerfeste geben legen, ein bis zwei Muscheln und ein klein bisschen von dem Gemüse dazugeben, mit der Sauce überziehen und unter der Grillschlange überbacken.

Die gratinierten Muscheln mit Baguette zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gratinierte Miesmuscheln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche