gratinierte Lachsröllchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Lachsfilet (am Stück, enthäutet, entgrätet)
  • 7 Basilikumblätter
  • 100 g Mascarpone-Gorgonzola
  • 0.5 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 100 ml Rahm
  • 50 ml Noilly Prat
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

von dem Lachsfilet jeweils Einheit jeweils 3 mal 0.5 cm dicke Scheibchen schneiden und auf der Fläche ausbreiten den übrigen Lachs klein schneiden Das Basilikum ebenfalls hacken. Mit dem fein geschnittenen Lachs, dem Mascarpone-Gorgonzola und der Zitronenschale gut vermengen. Die Menge mit Salz und Pfeffer nach Wunsch würzen.

jede Lachsscheibe mit einem TL Lachspaste bestreichen, zusammenrollen und dicht nebeneinder in eine Auflaufform setzen. Den Rahm und den Noilly Prat durchrühren und die Rollen damit beträufeln.

Die Lachsröllchen im auf 180 °C aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten derweil 12 bis 15 Min. backen.

Heiss bzw. lauwarm zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

gratinierte Lachsröllchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche