Gratinierte Kürbisgnocchi auf Lattich

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Erdapfel (mehligkochend)
  • 400 g Kürbis; (1) gerüstet gewogen
  • 200 ml Gemüsebouillon
  • 3 Eidotter
  • 2 EL Mehl (Menge anpassen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • 2 md Lattich
  • 1 Schalotte
  • 100 g Speck (gewürfelt)
  • 100 g Kürbis; (2) gerüstet gewogen
  • 2 EL Kürbiskerne
  • 1 EL Butter
  • 50 g Parmesan (gerieben)

Die Erdäpfeln ungeschält in Wasser weich machen. Gleichzeitig den Kürbis (1) in Würfel schneiden und bei geschlossenem Deckel in der Suppe knapp weich machen. Abschütten und sehr gut abrinnen, dann noch heiß durch ein Passevite treiben. Ausgetretenen Saft abschütten.

Die Erdäpfeln noch heiß abschälen und zum Kürbis passieren.

Eidotter und Mehl hinzfügen und alles zusammen zu einer glatten, eher festen Menge rühren; die genaue Mehlmenge hängt von der Feuchtigkeit von Kürbis und Erdäpfeln ab. Die Menge mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Auskühlen.

Lattichblätter herauslösen, abspülen und ungefähr vier cm breite Streifchen schneiden. Die Schalotte abschälen und klein hacken. Speckwürfelchen in einer Bratpfanne ohne Fettzugabe kross rösten. Die Schalotte beigeben und kurz andünsten. Danach die Lattichstreifen hinzfügen und bei geschlossenem Deckel fünf bis acht min weichdünsten; sie sollen noch leichten Biss haben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Lattich in eine gebutterte Auflaufform gleichmäßig verteilen.

Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Aus dem Gnocchiteig mittelsvon Suppenlöffeln, die man immer nochmal in das heisse Kochwasser taucht, Knödel abstechen. Ins kochende Salzwasser gleiten und etwa drei min vor dem Siedepunkt ziehen, bis sie an die Oberfläche steigen. Mit einer Schaumkelle herausheben, gut abrinnen und auf das Lattichbett Form.

Den Kürbis (2) in kleine Würfelehen schneiden. Die Kürbiskerne mit einem großen Küchenmesser grob hacken. Kürbis und Kürbiskerne in der heissen Butter zwei bis drei Min. weichdünsten und über die Gnocchi gleichmäßig verteilen. Alles mit Parmesan überstreuen.

Die Gnocchi im auf 200 Grad aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten fünfzehn bis zwanzig min überbacken.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gratinierte Kürbisgnocchi auf Lattich

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche