Gratinierte Jakobsmuscheln mit Speck und Salbei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Jakobsmuscheln
  • 4 Schalen, von den Muscheln
  • 8 Scheiben Speck, durchwachsen (dünn)
  • 4 EL Olivenöl
  • 16 Salbeiblätter
  • 100 ml Weisswein
  • 5 Pfefferkörner (zerstossen)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 125 g Butter (flüssig)
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer

Die Muscheln abspülen und abtrocknen, in schmale Scheibchen schneiden und in den Schalen gleichmäßig verteilen. Speck in einer Bratpfanne knusprig rösten. Die Salbeiblätter in dem Olivenöl frittieren und mit dem Speck über die Muscheln gleichmäßig verteilen. Weisswein mit den zerstossenen Pfefferkörnern und dem Lorbeergewürz in einen Kochtopf Form und auf die Hälfte reduzieren. Die Flüssigkeit passieren und Nach und nach mit den Eigelben aufmixen. Nach und nach die flüssige Butter einarbeiten und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Hollandaise auf die Muscheln Form und unter dem Bratrost im Backrohr kurz gratinieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gratinierte Jakobsmuscheln mit Speck und Salbei

  1. littlejoe
    littlejoe kommentierte am 13.12.2014 um 20:16 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche