Gratinierte Gnocchi mit zweierlei Käse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 650 g Mehligkochende Erdäpfeln +/-, Masse so bemessen
  • Dass nach dem Backen und abschälen
  • 500 g Erdäpfeln übrigbleiben
  • 200 g Mehl
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer

Sauce:

  • 20 g Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Schinken (roh)
  • 100 g Schinken (gekocht)
  • 100 g Bergkäse
  • 200 g Gorgonzola
  • 250 g Paradeiser
  • 300 ml Rahm
  • 20 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter (für die Form)

Erdäpfeln abspülen und bürsten, einzeln in Aluminiumfolie einschlagen und eine Stunde bei 200 °C im Herd gardünsten. Die Erdäpfeln aus der Folie nehmen und die Schale abziehen.

Das Mehl auf eine Fläche häufen und in die Mitte eine Ausbuchtung drücken. Die heissen Erdäpfeln durch eine Kartoffelpresse kranzförmig auf den Mehlrand drücken und dabei gleichmässig gleichmäßig verteilen. Die Eier der Reihe nach in die Ausbuchtung schlagen, Salz und Pfeffer einfüllen und von aussen ein wenig Mehl und Erdäpfeln mit den Händen darüberhäufen. Mit den Fingern die Ingredienzien von innen nach aussen miteinander mischen, bis daraus Krümel entstanden sind. Durch kräftiges Drücken mit beiden Händen möglichst schnell einen glatten Teig durchkneten, dabei nicht länger als nötig bearbeiten. Rund fünf Min. ruhen. Den Kartoffelteig zu Strängen von zwei Zentimeter Durchmesser rollen und mit Mehl bestäuben. Etwa einen Zentimeter breite Stückchen klein schneiden, diese über eine Gabel abrollen und dabei die Zinkenform eindrücken. Die Gnocchi portionsweise in blubbernd kochendes, leicht gesalzenes Wasser Form, die Temperatur reduzieren und fünf bis acht Min. garziehen. Die Gnocchi herausheben und gut abrinnen.

Für die Sauce die Zwiebel sowie den Knoblauch von der Schale befreien und fein hacken. Den rohen Schinken fein in Würfel schneiden, den gekochten Schinken in anderthalb Zentimeter große Würfel schneiden. Den Bergkäse sowie den Gorgonzola fein in Würfel schneiden. Die Paradeiser blanchieren, häuten, Stiel und Samen entfernen und das Fruchtfleisch ebenfalls klein in Würfel schneiden. Den Rahm in einer Bratpfanne auf 2/3 reduzieren.

Die Butter in einer Bratpfanne zerrinnen lassen, Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin hell anschwitzen. Die beiden Schinkensorten kurz mitbraten. Reduzierten Rahm dazugeben, beide Käsesorten in der Rahm-Schinken-Mischung zerrinnen lassen, die Tomatenwürfel in die Sauce untermengen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Gratinform ausfetten und die Gnocchi darin gleichmäßig verteilen, die Sauce darübergiessen.

Bei 200 °C C im aufgeheizten Herd zwanzig Min. überbacken.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gratinierte Gnocchi mit zweierlei Käse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche