Gratinierte Feigen mit Entenbrust

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Entenbrust mit Haut (ca. 300 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Erdnussöl
  • 6 Feigen (frisch)
  • 6 Butterflocken
  • 1 Chicorée
  • 0.25 piece Frisée-Blattsalat
  • 50 g Vogerlsalat

Vinaigrette:

  • 60 ml Saft einer Zitrone (frisch gepresst)
  • 20 g Akazienhonig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 5 EL Olivenöl

Zusätzlich:

  • 1 EL Pinienkerne (geröstet)

Die Haut der Entenbrust mit einem scharfen Küchenmesser rautenförmig einkerben. Die Entenbrust mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und auf der Hautseite in 2 El Erdnussöl anbraten, bis sie leicht Farbe angenommen hat.

Die Entenbrust bei 180-200 Grad für 8 bis 10 Min. auf der Hautseite rösten, auf die andere Seite drehen und weitere 4 Min. rösten.

Herausnehmen, die Entenbrust in Aluminiumfolie einschlagen und 8-10 min ruhen.

Die gewaschenen und trocken getupften Feigen halbieren und dicht in eine feuerfeste geben setzen. Jede Feigenhälfte mit einer Butterflocke belegen und unter dem Bratrost kurz braun werden lassen.

Die gewaschenen Blattsalate in mundgerechte Stückchen zerteilen. Die Ingredienzien für die Salatsauce in einer Backschüssel miteinander durchrühren.

Die Entenbrust diagonal in Scheibchen schneiden und mit Feigen und den verschiedenen Salaten auf Tellern anrichten. Blattsalat mit der Salatsauce beträufeln und mit gerösteten Pinienkernen garniert zu Tisch bringen.

html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gratinierte Feigen mit Entenbrust

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche