Gratinierte Conchiglie mit Garnelen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 60 g Butter
  • 450 g Grosse rohe Garnelen abgeschält, Darm entf
  • 90 ml Cognac Masse anpassen, o. anderer Weinbrand
  • Salz
  • Pfeffer
  • 300 g Conchiglie
  • 250 ml Schlagobers
  • 90 g Parmesan (frisch gerieben)

Conchiglie e scampi al gratin.

Die Hälfte der Butter in einer großen Bratpfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Die Garnelen zirka drei Min. darin rösten, dabei ein paarmal auf die andere Seite drehen, bis sie sich rosa färben und krümmen. Den Cognac zugiessen und verdampfen. Die Garnelen mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und zur Seite stellen.

Den Herd auf 200 °C vorwärmen. Eine ofenfeste Servierform mit Butter ausstreichen.

In einem großen Kochtopf ausreichend Wasser aufwallen lassen. Salzen und die Conchiglie al dente machen.

Unterdessen das Schlagobers steif aufschlagen. Die Pasta abgießen, mit dem Schlagobers, den Garnelen und mit der Hälfte des Parmesan mischen. Gleichmässig in der geben gleichmäßig verteilen und mit dem übrigen Parmesan überstreuen. Etwa fünfzehn Min. goldgelb überbacken und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Gut schmeckt das Gratin ebenso mit Rigatoni oder evtl. Penne.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gratinierte Conchiglie mit Garnelen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche