Gratin Mit Waadtländer Saucisson

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Erdäpfeln
  • 1 Waadtländer Saucisson a 400...500 g
  • 2 Zwiebel
  • 30 g Butter (Flocken)
  • Pfeffer
  • 300 g Greyerzer Käse
  • 3 Knoblauchzehen
  • 200 ml Weisswein

Nach Der Coop-Zeitschrift:

  • erfasst von Rene Gagnaux

Die Erdäpfeln mit der Schale zehn min in Wasser machen. Saucisson separat fünf min machen, rundherum einstechen. Beides abkühlen.

Später abschälen, in Scheibchen schneiden. Zwiebeln abschälen und hacken. Auflaufform mit einer ersten Schicht Zwiebeln und der Hälfte der Butterflöckchen überdecken. Eine dicke Lage Kartoffelscheiben darüber gleichmäßig verteilen, mit Pfeffer würzen. Saucisson in die Mitte legen. Käse auf die Erdäpfeln streuen und die Auflaufform rund um den Saucisson mit wechselnden Lagen von Erdäpfeln, Zwiebeln, geschältem und zerkleinertem Knoblauch und Käse befüllen. Jede Schicht mit Pfeffer würzen. Zuoberst soll eine Schicht Erdäpfeln die gesamte geben beschliessen. Mit den übrigen Butterflöckchen und dem übrigen Käse überstreuen. Alles mit dem Wein begießen und bei 250 °C im Backrohr fünfzehn Min. gratinieren. Später die Temperatur auf 200 °C reduzieren und eine Stunde gardünsten.

Saucisson vor dem Servieren herausnehmen, so dass die gratinierte Oberfläche möglichst nicht beschädigt wird. Saucisson in Scheibchen schneiden und auf dem Gratin zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gratin Mit Waadtländer Saucisson

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche