Gratin de Cardons

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Cardon, Karden (1 Staude)
  • 200 g Knochenmark
  • 1000 ml Gemüsesuppe bzw. Rindsuppe
  • 50 g Geriebenen Gruyère
  • 4 EL Mehl
  • 1 Zitrone
  • Pfeffer
  • Salz

Cardons von der Schale befreien, Blätter ab, Stacheln ab und faserige Schicht zurechtschneiden.

Mit einem Lappen abraspeln um schmale, pelzige Schicht zu entfernen.

In mundgerechte Stückchen schneiden und auf der Stelle in zitroniertes Wasser werfen, damit nichts anläuft.

20 min in 3 Liter gesalzenem Wasser, dem Zitrone und 2 El Mehl zugegeben worden sind, machen. Ich habe das Mehl weg gelassen (vergessen), im Originalrezept steht's aber so drin.

Wasser abschütten, abrinnen.

Das Knochenmark 2 Min. in Salzwasser pochieren.

Cardond in einer Auflaufform anrichten, mit der Sauce begiessen und mit in Scheibchen geschnittenem Knochenmark belegen.

Grosszügig mit Käse überstreuen.

Im Herd erst aufwärmen und dann ein paar Min. unter dem Bratrost gratinieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gratin de Cardons

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche