Grapefruit-Sabayon m. beschwipsten Erdbeeren u. Lebkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Erdbeeren
  • 120 ml Rum
  • Zimt (gemahlen)
  • 1 Blattgelatine
  • 2 Eidotter
  • 100 ml Grapefruit (Saft)
  • 75 g Zucker
  • 125 g Schlagobers
  • 200 g Lebkuchen
  • Zitronen (Saft)

Zur Garnitur:

  • 4 Grapefruitfilets
  • Minzeblätter (frisch)

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Die Erdbeeren abspülen, reinigen und in schmale Scheibchen schneiden. Den Rum mit dem Zimt (Masse nach Wunsch) mischen und die Erdbeeren in der Mischung etwa 120 Minuten ziehen.

Für die Sabayon die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Eidotter mit dem Zucker sowie dem Grapefruitsaft über einem heissen Wasserbad kremig schlagen. Die Gelatine auspressen und in der heissen Krem zerrinnen lassen. Die Krem auskühlen. Das Schlagobers steifschlagen und vorsichtig unter die Krem heben. Bis zum Anrichten in den Kühlschrank stellen.

Die Lebkuchen fein zerbröseln. Die Ränder der Dessertgläser erst in Saft einer Zitrone und dann in die Lebkuchenbrösel drücken, marinierte Erdbeeren und Grapefruitsabayon einschichten.

Jedes Glas mit einem Grapefruitfilet und Minzeblättern garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Grapefruit-Sabayon m. beschwipsten Erdbeeren u. Lebkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche