Grapefruit-Holunder-Punsch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 500 ml Rotwein
  • 500 ml Holundersaft
  • 2 Scheiben Zimt
  • 4 Pampelmusen
  • 2 Limonen
  • 1 Zuckerhut
  • 500 ml (à 1/2l) Rum; 54%

Kurze Erklärung: 2 sl Zimt = 2 Stangen Zimt; 1 pt Rum = 1/2 Flasche Rum

Rotwein und Holundersaft mit den Zimtstangen bis kurz vorm Kochen erhitzen. Den gepressten Grapefruitsaft und den Limonensaft hinzugießen. Das Getränk auf einem Rechaud heiß halten. Eine Feuerzange diagonal über den Kochtopf legen. Darauf den Zuckerhut, der gemächlich mit Rum übergossen wird. Man braucht ein Wasserglas Rum, bis sich der Zuckerhut richtig vollgesogen hat. Anschließend den Zuckerhut anzünden und brennen, wobei der Zucker allmählich schmilzt und in den heissen Punsch tropft. Wenn die Flamme erlischt, giesst man ein wenig Rum nach, aber niemals direkt aus der Flasche, sondern mit einer Schöpfkelle. Sobald der Zucker geschmolzen ist, die Zange entfernen und den Punsch schön heiß zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grapefruit-Holunder-Punsch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte