Grand Marnier Parfait mit Marinierten Orangenfilets

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Dotter
  • 1 Ei
  • 1 Gelatine
  • 40 ml Grand Marnier
  • 150 g Obers
  • Zesten (feine Streifchen) von 1 Orange
  • 50 g Zucker

Marinierte Orangenfilets:

  • 100 ml Grand Marnier
  • 1 Mokkalöffel Ingwer (fein geschnitten)
  • 1 Mokkalöffel Maizena
  • 2 Saftige Orangen
  • Orangen (Saft)
  • 125 ml Orangensaft (am besten frisch gepresst)
  • 1 Prise Vanillemark (aus ein Achtel ausgeschabter Vanille
  • 2 EL Zucker

1. Ei und Dotter mit Kristallzucker über Wasserdampf dickcremig aufschlagen, dann abgekühlt aufschlagen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, im erwärmten Grand Marnier zerrinnen lassen. Grand Marnier und Orangenzesten in den Eischaum rühren. Obers kremig aufschlagen und unterziehen.

2. Parfaitmasse in 4 Portionsförmchen befüllen und wenigstens 3-4 Stunden tiefkühlen. Parfaits aus den Formen stürzen und mit den marinierten Orangen zu Tisch bringen. Mit Vanilleschote und kandierter Orangenscheibe garnieren.

Marinierte Orangenfilets:

Orangen abschälen und filetieren. Zucker karamellisieren, mit Orangensaft und Grand Marnier löschen. Ingwer und Vanillemark hinzfügen, 15 Min. schwach auf kleiner Flamme sieden. Maizena mit ein klein bisschen Orangensaft anrühren, in die Sauce gießen und kurz auf kleiner Flamme sieden, bis sie bindet. Orangenfilets einlegen und wenigstens 1 Stunden ziehen.

Dauer der Zubereitung: 30 Min.

Kalorien: 430 Kcal.

Fett: 18g

Eiklar: 5, 1mg

Kohlenhydrate: 43g

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grand Marnier Parfait mit Marinierten Orangenfilets

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche