Grand-Marnier-Charlotte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 8 Gelatine (weiss)
  • 50 cl Schlagobers
  • 5 Eidotter
  • 0.1 kg Feinzucker
  • 100 cubic Grand Marnier
  • 2 Eiweiss
  • 3 dag Zucker
  • 25 Biskotten

Garnitur:

  • 2 Apfelsinen (unbehandelt)
  • 70 milliliter Grenadine-Sirup
  • 12.5 cl Apfelsinen (Saft)
  • 7 dag Zucker
  • 2 cl Grand Marnier
  • 1 Esslöffel Feinzucker
  • 12.5 cl Schlagobers (geschlagen)
  • 12.5 dag Erdbeeren (klein)
  • Minze (frisch)

Gelatine in kaltem Leitungswasser durchtränken, 100 ccm Schlagobers erhitzen, Gelatine auspressen und in dem Schlagobers einschmelzen. Eidotter mit Feinzucker cremig aufrühren, die noch warme Schlagobers hinzugießen, genau darunter geben und für 1500 cmin. in den Eiskasten stellen. Orangenlikör darunter geben .

Eiweiss mit dem Zucker zu steifem Schnee aufschlagen, auch die restliches Schlagobers steif aufschlagen. Zu Anfang das Schlagobers, anschliessend den Schnee mit dem Quirl unter die Eigelbcreme ziehen.

Eine Charlotteform (oberer Durchmesser 200 mm, ersatzweise eine Tortenspringform von 16-180 mm ø) mit den Biskotten ausbreiten und die Krem hineingeben. Mindestens 4 h abgekühlt stellen.

Für die Verzierung die Apfelsinen heiss abwaschen, abtrocknen und die Schale mit einem Juliennereisser in schmale Streifen schneiden. Die Schalenstreifen in 5 centiliter Grenadinesirup 5 Min. am Herd kochen.

Die Apfelsinen über einer Backschüssel wie Äpfel von der Schale trennen, die Filets mit einem scharfen Küchenmesser aus den Trennhäuten kleinschneiden. Den aufgefangenen Saft mit dem anderen Orangensaft mischen.

Den Zucker in einem Kochtopf goldbraun karamelisieren, den Saft hinzugießen und das Ganze in etwa 10 Min. sehr stark aufbrühen. Den übrigen Grenadinesirup als dito den Orangenlikör hinzugießen. Die Orangenfilets einfüllen und das Ganze abgekühlt stellen.

Zum Servieren die Charlotte auf eine runde Platte stürzen, mit Feinzucker bestäuben und mit den Orangenfilets, Sahnetupfen aus dem Erdbeeren, Spritzbeutel, Minzeblättern und den feuerroten Schalenstreifen aufbrezeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grand-Marnier-Charlotte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche