Grammeltascherln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Eidotter (zum Bestreichen)
  • Öl (zum Frittieren)

Für den Teig:

  • 350 g Mehl (glatt)
  • 125 ml Wasser (lauwarm)
  • 30 g Öl
  • 1/2 TL Salz (etwa)
  • 1 Ei

Für die Füllung:

Salat:

Für die Grammeltascherln mit warmem Krautsalat Mehl zu einem Hügel auf die Arbeitsfläche aufschütten, in die Mitte eine Mulde drücken. Diese mit Öl, Salz, Ei und Wasser füllen und zusammen mit dem Mehl zu einem glatten festen Teig kneten.

Den Teig zu einer Kugel formen, mit Olivernöl einstreichen, in Frischhaltefolie einschlagen und auf einem Teller bei Raumtemperatur 1 bis 2 Stunden rasten lassen.

Für die Füllung die Grammeln fein hacken. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Petersilie kurz anschwitzen und wieder abkühlen lassen. Zwiebelmischung, Grammeln, Semmelbrösel und Eier gut mischen, mit Salz, Pfeffer und fein gehacktem Knoblauch würzen. Die Grammelmasse kurz durchziehen lassen.

Teig auf einer bemehlten Fläche etwa 1 Millimeter dick auswalken und in große Quadrate schneiden. Jeweils einen Teelöffel ausgekühlte Grammelmasse auf den Teig setzen, die Teigränder mit verquirltem Dotter bestreichen und die Quadrate zu Dreiecken zusammenschlagen, dabei die Verschlussseiten mit einer Gabel fest zusammendrücken.

Grammeltascherln in heissem Öl schwimmend goldgelb backen. Dann mit einem kleinen Sieb, oder Schaumlöffel aus dem Fett heben und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

Die Grammeltascherln heiß servieren.

Tipp

Besonders gut schmecken die Grammeltascherln mit warmem Krautsalat.

LADEN SIE ZU DIESEM REZEPT EIN FOTO HOCH UND VIELLEICHT GEWINNEN SIE DIE 20 EXTRA-HERZEN!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare3

Grammeltascherln

  1. CiniMini
    CiniMini kommentierte am 16.11.2015 um 23:56 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  2. barnas
    barnas kommentierte am 06.11.2015 um 18:12 Uhr

    die klingen wirklich gut

    Antworten
  3. omami
    omami kommentierte am 06.11.2015 um 15:05 Uhr

    Toll auch ein Glas Wein dazu

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche