Grammelstrudel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. In 1 EL heißem Schmalz zunächst die Zwiebel glasig anlaufen lassen und erst danach den Knoblauch dazugeben. Grammeln darüber streuen und alles gemeinsam gut durchrösten. Die gekochten Erdäpfel mit einer Gabel zerdrücken, salzen, pfeffern und mit der Zwiebel- Grammel-Masse (mitsamt dem Bratfett) sowie Petersilie und Majoran zu einem geschmeidigen und streichfähigen Püree verrühren. Den Strudelteig mit restlichem flüssigem Schmalz bestreichen und die Masse auf drei Viertel des Teiges auftragen. Den Strudel einrollen und an den Enden überlappend verschließen, damit keine Fülle austritt. Strudel auf eine mit Backpapier ausgelegte Form legen, im auf 220 °C vorgeheizten Backrohr ca. 15 Minuten lang backen und heiß servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 1 0

Kommentare16

Grammelstrudel

  1. BiPe
    BiPe kommentierte am 30.05.2016 um 13:42 Uhr

    Meine Großmutter hat die Grammeln immer doppelt ausgelassen um diese knuspriger zu bekommen.

    Antworten
  2. Nala888
    Nala888 kommentierte am 07.02.2016 um 23:48 Uhr

    wie viele portionen?

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 09.02.2016 um 15:10 Uhr

      Liebe Leila87, das Rezept reicht für 4 Portionen. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  3. ingridS
    ingridS kommentierte am 18.01.2016 um 17:47 Uhr

    ich gebe beim Servieren noch einen Löffel Sauerrahm dazu

    Antworten
  4. kochtopf99
    kochtopf99 kommentierte am 04.12.2015 um 21:28 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche