Graham Landbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 50 g Sauerteig
  • 250 g Grahammehl
  • 500 ml Wasser (lauwarm)
  • 450 g Weizenmehl (Type 550)
  • 30 g Germ
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 100 g Weizenschrot (Type 1700)
  • 3 Teelöffel Salz
  • 3 EL Sirup

Den Sauerteig mit ein Viertel l lauwarmem Wasser sowie dem Grahammehl durchrühren. Backschüssel mit einem Geschirrhangl überdecken und eine Nacht lang bei 26 bis 30 Grad stehen.

Weizenmehl in eine geeignete Schüssel Form. Eine Ausbuchtung hineindrücken.

Germ in die Ausbuchtung bröckeln. Die Germ mit 5 El. Lauwarmem Wasser, 1 Tl. Zucker und ein kleines bisschen Mehl von dem Rand zum Dampfl durchrühren. Die Backschüssel mit einem Geschirrhangl überdecken. Das Dampfl 20 bis eine halbe Stunde gehen.

Sauerteigmischung, über gebliebenes Salz, Wasser, Weizenschrot und Sirup zum Dampfl in die Backschüssel Form. Alle Ingredienzien zu einem glatten Teig zubereiten und mit den Händen 10 bis 15 min lang gut kneten. Die Backschüssel mit einem Geschirrhangl überdecken. Den Teig bei 26 bis 30 Grad 2 Stunden ruhen.

Den Teig wiederholt 10 Min. mit den Händen durchkneten. Ein rundes Brot daraus formen. Brot auf ein gefettetes und leicht bemehltes Blech legen. Mit einem großen Küchentuch bedecken und 2 Stunden bei 26 bis 30 °C gehen.

Das Graham-Landbrot vor dem Backen mit lauwarmem Wasser bepinseln. Im aufgeheizten Herd bei 225 °C auf der mittleren Schiene 60 bis 70 min backen. Ein Häferl kochendes Wasser mit in das Backrohr stellen. Das Brot 10 min vor Ende der Backzeit noch mal mit lauwarmem Wasser bepinseln.

Falls Sie nicht ausführlich wissen, was Grahammehl ist: Bei diesem Mehl wird die abgetrennte Kleie ganz fein gemahlen und dann dem Mehl ein weiteres Mal zugesetzt. Ergebnis: weniger Kohlehydrate und mehr Füllstoffe.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Graham Landbrot

  1. Liz
    Liz kommentierte am 31.08.2015 um 08:02 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche