Gorgonzola-Polenta mit Pilzen und Spinat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1500 ml Gemüsebouillon
  • 20 g Butter
  • 250 g Mittelfeiner Maisgriess
  • 15 g Herrenpilze (gedörrt)
  • 100 ml Wasser zum Einweichen
  • 400 g Champignons
  • 500 g Frischer Spinat; oder
  • 300 g Tiefgekühlter Blattspinat an- oder evtl. aufgetaut
  • 1 md Zwiebel
  • 4 EL Olivenöl
  • 100 ml Madeira; oder roter Portwein
  • 50 ml Rahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat (gerieben)
  • 150 g Mascarpone-Gorgonzola

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

In einer mittleren Bratpfanne Suppe und Butter aufwallen lassen. Unter Rühren den Maisgriess einrieseln. Auf kleinstem Feuer bei geschlossenem Deckel unter gelegentlichem Rühren vierzig Min. quellen.

In der Zwischenzeit die Herrenpilze in warmem Wasser einweichen.

Die Champignons trocken putzen und in dicke Scheibchen schneiden. Den frischen Spinat ausführlich abspülen. Zwiebel von der Schale befreien und klein hacken.

Die Herrenpilze abschütten, dabei die Einweichflüssigkeit auffangen.

Die Schwammerln gut auspressen.

In einer Pfanne die Hälfte von dem Olivenöl erhitzen. Die Hälfte der gehackten Zwiebel darin andünsten. Die Temperatur auf höchste Stufe stellen, die Champignons sowie Herrenpilze beigeben und mitdünsten, bis die Schwammerln zusammengefallen sind; entsteht Saft, diesen vollständig verdampfen. Nun die Einweichflüssigkeit und Portwein oder evtl. Madeira hinzugießen und das Ganze gut zur Hälfte kochen. Den Rahm beigeben und nochmal reduzieren, bis nur noch ungefähr 1/2 dl Flüssigkeit vorhanden ist. Die Schwammerln mit Salz und Pfeffer würzen.

Unmittelbar vor dem Servieren in einer großen Bratpfanne über gebliebenes Olivenöl erhitzen und die übrige Zwiebel darin glasig weichdünsten.

Den Spinat beigeben und nur so lange mitdünsten, bis er zusammengefallen ist. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

Zur fertigen Polenta den Mascarpone-Gorgonzola Form und unter Rühren zerrinnen lassen; die Polenta soll sehr weich und kremig sein. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. In eine Platte anrichten, die Schwammerln in die Mitte Form und den Spinat deshalb herum gleichmäßig verteilen. Sofort zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gorgonzola-Polenta mit Pilzen und Spinat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche