Gorgonzola-Pizza mit Paradeiser-Marillen-Kompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 50 g Germ (frisch)
  • 150 g Mehl
  • Zucker
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • 60 g Getr. Paradeiser
  • Olivenöl (für die Form)
  • Mehl (zum Bearbeiten)

Belag:

  • 5 Thymian (Stiele)
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 200 g Crème fraîche
  • 1 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 70 g Gorgonzola

Tomaten-Aprikosen-Kompott::

  • 70 g Schalotten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chilischote
  • 1 Chilischote
  • 30 g Getr. Paradeiser
  • 60 g Marillen (getrocknet)
  • 150 g Paradeiser
  • 3 EL Olivenöl (mit Zitrone)
  • 250 ml Tomatensaft

Zur Dekoration:

  • 2 Stiele Kerbel

1. Für den Teig die Germ mit 2 Prisen Zucker in 150 ml lauwarmer Milch zerrinnen lassen. Mehl und Roggenmehl in die Backschüssel der Küchenmaschine sieben. Aufgelöste Germ, Olivenöl und Salz dazu.

Mit dem Knethaken zu einem glatten Teig durchkneten. Zugedeckt 1 Stunden gehen. Die Paradeiser abrinnen und in feine Würfel schneiden.

2. Für den Belag Thymianblätter und Rosmarinnadeln klein hacken.

Mit Crème fraîche, Eidotter, Salz und Pfeffer durchrühren. Gorgonzola in große Stückchen schneiden.

3. Für das Kompott Schalotten und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Chili der Länge nach halbieren, entkernen, in feine Würfel, getrocknete Paradeiser in zarte Streifen schneiden. Die Marillen in 1/2 cm große Würfel schneiden. Paradeiser blanchieren (überbrühen), abschrecken, häuten, entkernen, vierteln. Die Viertel ein weiteres Mal der Länge nach halbieren.

4. Unter den aufgegangenen Teig die gewürfelten Paradeiser durchkneten.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Kugel formen. Und auf ca.

30 cm auswalken. In eine mit Öl ausgepinselte Tarteform legen, den Rand gut glatt drücken. Den Belag gleichmässig darauf gleichmäßig verteilen und mit den Gorgonzola-Würfeln überstreuen. Im vorgeheiztem Backrohr bei 190 Grad etwa 20-25 min goldbraun backen.

5. Für das Kompott Olivenöl erhitzen und Schalotten, Knoblauch und Chili darin andünsten. Mit Tomatensaft auffüllen, kurz aufwallen lassen.

Getrocknete Paradeiser und Marillen dazu und bei geringer Temperatur ca. 3-4 Min.. Kochen. Paradeiser dazugeben und das Kompott mit Salz und Pfeffer würzen, zur Seite stellen.

6. Pizza auskühlen, in Tortenstücke schneiden und mit dem Kompott anrichten. Mit Kerbelblättern dekorieren.

64/index. Html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gorgonzola-Pizza mit Paradeiser-Marillen-Kompott

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche