Goldene Joich - Goldende Hühnerbrühe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2000 g Suppenhuhn
  • Hühnerhals, Beuschel, Magen und Herz
  • 1 lg Zwiebel
  • 2 Karotten
  • 250 g Sellerie (Knolle)
  • 2 Porree
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Wacholderbeeren

Suppeneinlage:

  • 1 Karotte
  • 1 sm Porree (Stange)

Häufiges Sabbat und Feiertagsgericht, traditionell am Essen vor dem Versoehnungstag (Yom Kippur) Suppenhuhn und die Innereien ordentlich spülen. In einen großen Kochtopf Form und mit kaltem Wasser überdecken. Zwiebel ungeschält halbieren und mit den Schnittflächen nach unten in eine Bratpfanne ohne Fett setzen. Zwiebelunterseiten bei starker Temperatur beinahe schwarz braun werden lassen.

Zwiebel mit geputzten und zerkleinerten Gemüse, Lorbeerblättern und Wachholderbeeren zum Hendl Form. Kräftig mit Salz würzen und ohne Deckel zum Kochen bringen. Nach dem Aufkochen für 2-3 Stunden bei mittlerer Hitze leicht wallen. Hendl, Gewürze und Gemüse abgießen. Frische Karotte in ganz feine Würfelchen schneiden, Porree in ganz feine Streifchen und in der Suppe kurz zum Kochen bringen. Suppe mit Pfeffer, Muskatnuss und Salz nachwürzen. Das Hähnchenfleisch kann für ein separates Gericht verwendet werden bzw. zur Suppe als Hühnerbrühe

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Goldene Joich - Goldende Hühnerbrühe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche