Goldbutt an Thonsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 60 g Thon; (1) abgetropft gewogen
  • 1 lg Gewürzgurke
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 60 g Rahmquark
  • 1 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Goldbuttfilets

Sud:

  • 300 ml Weisswein
  • 200 ml Wasser
  • 1 Zwiebel; halbiert, mit
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Nelke; besteckt

Sauce:

  • 100 g Thon; (2) abgetropft gewogen
  • 0.25 Teelöffel Sardellenpaste
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 6 EL Fischsud
  • 100 ml Saurer Halbrahm
  • Salz
  • Pfeffer

Den Thon (1) fein zerpflücken. Gewürzgurke und Petersilie klein hacken. Alles mit dem Rahmquark und dem Eidotter vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Fischfilets ausbreiten und mit der Thonmasse bestreichen. Satt zusammenrollen und mit einem Holzstäbchen fixieren.

Weisswein, Wasser und besteckte Zwiebel gemeinsam zum Kochen bringen und zehn min machen. Vom Feuer nehmen. Die Fischröllchen genau einfüllen. Zugedeckt auf allerkleinster Stufe zehn min vor dem Siedepunkt ziehen; der Bratensud darf nie machen! Vom Feuer nehmen und im Bratensud abkühlen.

Für die Sauce den Thon (2) mit der Sardellenpaste, dem Saft einer Zitrone und Fischsud im Handrührer zermusen. Mit dem sauren Halbrahm vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Fischröllchen aus dem Bratensud nehmen. Die Holzstäbchen entfernen. Die Rollen auf Tellern anrichten und mit Sauce umgiessen. Nach Wahl mit Cornichons, Kapern und Zitronenscheibchen garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Goldbutt an Thonsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche