Goldbrasse von dem Backblech

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Tapenade:

  • 50 g Döschen Sardellenfilets abgekühlt abgespült
  • Abgetropft
  • 80 g Oliven (entsteint)
  • 1 EL Kapern
  • 1 Bund Petersilie (glattblättrig)
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • Pfeffer

Kräuteröl:

  • 1 Bund Petersilie (glattblättrig)
  • 3 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 4 EL Olivenöl

Fisch:

  • 2 Goldbrassen; jeweils in etwa 600 g küchenfertig
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer

Ausserdem:

  • 300 g Zucchini
  • 1000 g heurige Erdäpfel
  • 1 Teelöffel Salz

für ein Blech, gefettet.

Tapenade: Oliven, Sardellen, Kapern und Petersilie klein hacken. Knoblauch, Öl und Saft einer Zitrone beifügen, gut vermengen, würzen.

Kräuteröl: Petersilie grob hacken, mit Knoblauch und Öl vermengen.

Fische: innen und aussen abgekühlt abbrausen, mit Küchenrolle abtrocknen, innen und aussen mit Saft einer Zitrone beträufeln, würzen. Tapenade in die Fische gleichmäßig verteilen, auf beiden Seiten mit Kräuteröl bestreichen, bei geschlossenem Deckel abgekühlt stellen.

Zuspeisen: Zucchini diagonal in in etwa 5 mm dicke Scheibchen schneiden, mit ein wenig Kräuteröl vermengen, zur Seite stellen. Erdäpfeln der Länge nach halbieren, mit dem übrigen Kräuteröl vermengen, auf das vorbereitete Backblech legen.

Braten im Herd: zehn min in der Mitte des auf 220 °C aufgeheizten Ofens. Erdäpfeln an den Rand schieben, Fische in die Mitte legen, zehn min weiterbraten. Zucchini beifügen, ca. Zehn min fertig rösten, Erdäpfeln und Zucchini mit Salz würzen.

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Goldbrasse von dem Backblech

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche