Goldbrasse mit Fenchel-Erdäpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Raclettekartoffeln (klein)
  • 2 Fenchelknollen
  • Olivenöl; für die geben und zum Beträufeln
  • 1 Teelöffel Grobes Meersalz (1)
  • 1 Goldbrasse; a 1, 2 kg
  • 1 EL Fenchelsamen
  • 0.5 Teelöffel Grobes Meersalz (2)
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 150 ml Weisswein
  • Olivenll (zum Beträufeln)

Die Erdäpfeln unter fliessendem Wasser bürsten, jedoch nicht abschälen und jeweils nach Grösse halbieren. Den Fenchel kalt abspülen, trocken tupfen, holzigen Boden und eventuell Deckblätter entfernen, halbieren, den Stiel entfernen und das Gemüse ca. 1 cm dicke Scheibchen schneiden.

Eine feuerfeste geben mit ein klein bisschen Olivenöl auspinseln. Erdäpfeln und Fenchel darin gleichmäßig verteilen. Grosszügig mit Olivenöl beträufeln und mit Salz (1) überstreuen. Das Gemüse im auf 200 °C aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten 20 min vorbacken.

In der Zwischenzeit die Goldbrasse wenn nötig schuppen, ausnehmen und innen sowie aussen ausführlich unter kaltem Wasser abspülen. Den Fisch mit Küchenrolle trocken reiben.

Fenchelsamen und Salz (2) im Mörser verreiben. Den Fisch mit dieser Mischung innen und aussen würzen, dann mit Saft einer Zitrone beträufeln.

Den Fisch zum vorgebackenen Gemüse legen und mit Weisswein sowie ein wenig Olivenöl beträufeln. Die geben nochmal in den Herd schieben und das Ganze bei 200 Grad eine weitere halbe Stunde backen. Der Fisch ist gar, wenn sich die Kieme ohne Mühe herauszupfen lässt. In der geben zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Goldbrasse mit Fenchel-Erdäpfeln

  1. habibti
    habibti kommentierte am 07.11.2015 um 13:58 Uhr

    wunderbar

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche