Goetzenknoedel - Egerland

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1500 g Rohe Erdäpfeln mehlig kochende Sorte
  • 500 g Gekochte Erdäpfeln mehlig kochende Sorte
  • Salz
  • 750 g Dicke, saure Milch
  • 200 g Birnen; klein geschnitten
  • 150 g Grammeln; Grammeln
  • Fett (für das Blech)

Die Erdäpfeln von der Schale befreien und raspeln und dann durch ein wasserdurchlässiges Säckchen pressen. Das abgeflossene Wasser stehen, bis sich die Maizena (Maisstärke) abgesetzt hat.

Die ausgepressten Erdäpfeln in eine geeignete Schüssel Form, ein wenig mit Salz würzen und auf der Stelle mit den gekochten Erdäpfeln und der sauren Milch mischen, damit sie nicht braun werden.

Das Wasser der ausgepressten rohen Erdäpfeln weggiessen, die abgesetzte Maizena (Maisstärke) mit in die Backschüssel Form, ebenso Birnenstücke und Grammeln. Alles zu einem Teig durchkneten, vielleicht mit Salz würzen.

Ein Blech gut einfetten, den Kartoffelteig gleichmässig pinseln und im aufgeheizten Herd bei 190 °C in etwa

fünfundvierzig min hellgelb backen.

Die fertige Speise in rechteckige Stückchen schneiden und mit leicht gezuckerten, gekochten Preiselbeeren zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Goetzenknoedel - Egerland

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche