Götterspeise

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Preiselbeeren
  • 240 g Zucker
  • 1 Zitronen (Saft)
  • 1 Zimt (Stück)
  • 10 Pumpernickelscheiben
  • 500 ml Schlagobers
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 30 g Pistazien (gehackt)
  • 4 Borkenschokoladenstuecke

Preiselbeeren aussortieren. Mit kaltem Wasser spülen. Mit Zucker, Saft einer Zitrone und Zucker in einem Kochtopf Form und 20 min offen machen, so dass ein Teil der Flüssigkeit dabei verdampft. Abkühlen. Zimt herausnehmen. Pumpernickelscheiben in kleine Stückchen brechen. Mit den Händen fein zerbröseln.

Schlagobers mit dem Vanillezucker in einem Kochtopf steif aufschlagen. 4 Schalen oder evtl. hohe Gläser schichtweise mit Brotkrumen, Preiselbeeren mit wenig Saft und Schlagobers befüllen. Letzte Schicht: Schlagobers.

Dessertschälchen 60 Min. in den Kühlschrank stellen. Götterspeise mit Pistazien überstreuen und mit kleingeschnittener Borkenschokolade garniert zu Tisch bringen.

Menü 4/57

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Götterspeise

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 02.09.2014 um 06:50 Uhr

    INTERESSANT .. ICH KENNE GÖTTERSPEISE NUR ALS ."WACKELPUDDING" SO ÄHNLICH WIE ROTE GRÜTZE ..ABER ICH WERDE ES AUSPROBIEREN ..DIE ZUTATEN HARMONIEREN

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche