Gnocchi mit Tomatensauche

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Zutaten für die 8 Kleinkinderportionen:

  • 800 g Erdapfel (mehlig)
  • Salz (iodiert)
  • 100 g Pinienkerne
  • 250 g Weizenmehl, (ca. Angabe)

Sauce:

  • 1000 g Paradeiser (vollreif)
  • 3 EL Keimöl
  • Salz (iodiert)
  • 250 ml Schlagobers (süss)

Erdäpfeln abspülen, mit wenig Salzwasser gardünsten.

Noch heiß schälen und durch die Kartoffelpresse drücken, ausdampfen.

Die Pinienkerne abtrocknen, rösten, auskühlen und fein mahlen.

Unter den Kartoffelschnee einen TL Salz, Pinienkerne und soviel Mehl

durchkneten, bis der Teig nicht mehr klebt.

Auf einer gut bemehlten Fläche ca. 2 cm dicke Röllchen formen, in

etwa 3 cm breite Arbeitsschritte teilen.

Mit einer Gabel jedes Stück flachdrücken.

Reichlich Salzwasser aufwallen lassen.

Die Gnocchi portionsweise in das nicht mehr kochende Wasser legen und ungefähr 2

Min.. Ziehen - bis sie an der Oberfläche schwimmen.

Herausheben und gut abrinnen.

Auf einem Backblech auslegen, nach dem Abkühlen in Portionen einfrieren.

Paradeiser häuten und entkernen, zermusen und mit Öl so lange kochen, bis

sie kremig werden, nachwürzen, auskühlen und portionsweise einfrieren.

Beim Erhitzen je Einheit 2-3 El Schlagobers dazugeben.

Hinweis: Mit frischen Erdapfel-Gnocchi und rahmig-süsslicher Paradeisersauce werden

Gemüssemuffel ganz unauffällig gesund ernährt.

Wer mag kann genauso noch 300 g kaltes, gegartes Geflügelfleisch kleinschneiden und dazugeben.

Notizen (*) :

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gnocchi mit Tomatensauche

  1. omami
    omami kommentierte am 02.02.2015 um 14:11 Uhr

    Na, solange aus der sauche keine jauche wird.....

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche