Gnocchi mit Parmaschinken und Trüffelchampignons

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Erdäpfeln (mehligkochend)
  • 3 Dotter
  • 5 EL Mehl
  • Mehl (zum Bestäuben)
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 g Parmaschinken
  • 8 Champignons
  • 2 EL Trüffelöl
  • 3 Paradeiser
  • 2 Jungzwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Vorbereitung (circa 40 min):

Champignons mit Küchenpapier gut abraspeln, ringsum mit dem Holzstäbchen grosszügig Löcher einstechen. Die Champignons mit Trüffelöl beträufeln, gut mischen und bei geschlossenem Deckel im Kühlschrank sechs bis acht Stunden (oder eine Nacht lang) durchziehen.

Erdäpfeln abspülen, als gekochte, geschälte Erdäpfel machen, abpellen und abkühlen. Durch die Kartoffelpresse drücken. Dotter und Mehl gut mit den Erdäpfeln mischen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Die Menge in drei Zentimeter starke Röllchen formen und davon mit dem Küchenmesser drei Zentimeter starke Stückchen schneiden, mit Mehl bestäuben und in leichtes kochendes Salzwasser Form, aufwallen lassen und circa drei bis vier Min. ziehen.

Von den abgezogenen und entkernten Paradeiser Würfel machen, diese gemeinsam mit Streifchen von Parmaschinken und Frühlingszwiebelringen in Öl angehen. Daraufhin die abgetropften Gnocchi dazugeben, durchschwenken und mit Salz und Pfeffer würzen, anrichten und mit dem Trüffelhobel die Champignons fein darüber hobeln.

Der Link zu diesem Rezept:

Die Nährwert-Tabelle zum Rezept - vorausgesetzt, dass gewünscht - bitte den Link des Rezeptes anklicken - sie steht dort innerhalb des Rezeptes.

Gruss, Barbara

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gnocchi mit Parmaschinken und Trüffelchampignons

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche