Gnocchi mit Paradeisersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1000 g Erdäpfeln, mehlig fest kochend
  • 250 g Mehl
  • Salz
  • 750 g Reife Paradeiser, event. aus der Dose
  • Salbei (frisch)
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Butter
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 50 g Parmesan (frisch gerieben)

Aufwand: 1h

Erdäpfeln abspülen, in Salzwasser weichkochen. Pellen und noch heiß durch die Kartoffelpresse auf die leicht bemehlte Arbeitsplatte drücken. Das Kartoffelpüree leicht mit Salz würzen, nach und nach soviel Mehl unterkneten, bis ein glatter homogener Teig entstanden ist.

Die Masse des Mehls hängt wohl von der Kartoffelsorte ab, der Teig soll nicht mehr an den Fingern kleben.

Zum Formen der Gnocchi eigrosse Portionen von dem Teig abnehmen und je auf bemehlter Arbeitsfläche zu fingerdicken Rollen drehen.

2-3 cm lange Stückchen klein schneiden. Jedes Teigstückchen mit Daumen und Zeigefinger gegen eine Gabel drücken (dekor. Muster).

Gnocchi nach und nach in 2 l kochendes Salzwasser Form und dann bei geringerer Hitze 4 min gar ziehen, dabei ab und zu vorsichtig umrühren (wegen Klebegefahr). Sobald die Gnocchi oben schwimmen mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen. Abtropfen.

Salbeiblättchen in 1 El. Heisser Butter zart anbraten und dann die Gnocchi darin schwenken. Mit dem Parmesan überstreuen.

Paradeisersauce: Paradeiser kurz blanchieren (überbrühen), abschrecken, enthäuten, entkernen und kleinhacken. 1 Zwiebel feinhacken, in 1 El. Zerlassener Butter andünsten. Paradeiser untermengen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, gemächlich zu einer sämigen Soße auf kleiner Flamme sieden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gnocchi mit Paradeisersauce

  1. Francey
    Francey kommentierte am 14.03.2015 um 04:37 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche