Gnocchi mit Gemüsesauce - Jacqueline Amirfallah

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 500 g Erdapfel (mehligkochend)
  • 150 g Meersalz Masse anpassen
  • 2 Eidotter
  • 1 Esslöf. Kartoffelstärke +/-, Masse anpassen
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Gemüse:

  • 2 Karotten
  • 1 Kohlrabi
  • 1 Pastinake
  • 1 Esslöf. Rapsöl
  • 100 ml Gemüsesuppe Masse anpassen, Masse anpassen
  • 0.5 Büschel glatte Petersilie
  • 20 ml Schlagobers oder evtl. ein wenig mehr
  • Salz
  • Pfeffer

Backrohr auf 200 °C vorwärmen. Die Erdäpfeln im Backrohr auf Meersalzbett [1] etwa Dreissig min backen bis sie gar sind.

Erdäpfeln aus der Schale kratzen und durch die Presse drücken. Mit Eidotter und mit Kartoffelstärke (Masse anpassen!) vermengen bis der Teig trocken und geschmeidig ist. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Eventuell erst mal Probegnocchi gardünsten! Aus dem Teig Röllchen von Zwei cm Durchmesser formen, von diesen drei cm lange Gnocchi klein schneiden, nach Geschmack Rillen mit einer Gabel formen. Die Gnocchi in simmerndem Salzwasser gardünsten, bis sie an die Oberfläche steigen. Herausnehmen und abrinnen [2].

Gemüse abspülen, reinigen und von der Schale befreien. Karotten in Scheibchen, Kohlrabi und Pastinaken in Stifte schneiden. Gemüse mit Rapsöl in einen Kochtopf Form, kurz anschwitzen, mit Gemüsesuppe löschen und bei geschlossenem Deckel weich weichdünsten. Dabei immer wiederholt umrühren.

Zum Schluss mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken, und das Schlagobers und die frisch fein gehackte Petersilienblätter unterziehen.

In der Zwischenzeit ein wenig Butter in einer Bratpfanne zerrinnen lassen und die Gnocchi darin schwenken.

Die Gemüsesauce zu den Gnocchi anrichten.

[1] Bewirkt, dass die gekochte Erdäpfeln deutlich weniger Feuchtigkeit enthalten.

[2] Die Gnocchi können problemlos ein wenig im voraus gegart werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Gnocchi mit Gemüsesauce - Jacqueline Amirfallah

  1. Liz
    Liz kommentierte am 13.12.2015 um 19:00 Uhr

    Lecker

    Antworten
  2. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 20.06.2015 um 09:16 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche