Gnocchi in Roquefortcreme mit Thymian

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Erdäpfeln (mehligkochend)
  • Salz
  • Muskat
  • 3 Eidotter
  • 150 g Hartweizengriess (circa)
  • 100 g Mehl
  • 50 g Roqüfortkäse
  • 200 ml Schlagobers
  • 2 Petersilie (Stängel)
  • 1 Thymian (Zweig)
  • Thymian (gehackt)
  • Pfefferkörner
  • Zitronenschale
  • 15 g Parmesan
  • Cayennepfeffer
  • Zitronen (Saft)

Für den Gnocchiteig die Erdäpfeln in der Schale in Salzwasser machen, dann von der Schale befreien und durch die Presse drücken. Mit Salz und Muskatnuss würzen und Eidotter, Hartweizengriess und Mehl unterarbeiten.

Aus dem Teig kleine Gnocchi formen und auf einem bemehlten Backblech behalten.

Für die Roquefortcreme das Schlagobers zum Kochen bringen und mit den Petersilienstängeln, dem Thymianzweig, den Pfefferkörnern und einem Streifchen Zitronenschale aromatisieren. Etwa zehn Min. bei mässiger Temperatur ziehen. Durch ein Sieb passieren und nochmal erwärmen.

Dann gewürfelten jungen Roquefort und geriebenen Parmesan untermengen und anschmelzen. Die Krem soll dabei nicht mehr machen.

Erneut durch ein Sieb passieren, fein gehackten Thymian unterziehen und nachwürzen. Nach Wahl mit ein kleines bisschen Cayenne und Saft einer Zitrone würzen.

Die Gnocchi in leicht übersalzenem Wasser machen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Später gut abgetropft in der heissen Roquefortcreme schwenken und anrichten.

Tipp: Bei süßen Gerichten können Sie die Zitronenschale auch durch Orangenschale ersetzen, bei pikanten Gerichten durch Limettenschale.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gnocchi in Roquefortcreme mit Thymian

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche