Gnocchi di San Zeno mit Crema Castelmagno

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Erdäpfeln (mehlig)
  • 5 Dotter
  • 50 g Parmesan (gerieben)
  • 1 Prise Muskat
  • 4 EL Mehl (Menge anpassen)
  • Pfeffer
  • Salz

Crema:

  • 125 ml Schlagobers
  • 150 g Castelmagno bzw. Parmesan zerbröselt
  • Pfeffer

(*) Für zwei bis drei Leute.

Gnocchi: Erdäpfeln von der Schale befreien, vierteln und in Salzwasser machen. Daraufhin gut ausdampfen, damit möglichst wenig Wasser bleibt, dann heiß durch eine Kartoffelpresse drücken.

Die Dotter darunter ziehen, dann den Parmesan und so wenig Mehl wie möglich dazugeben, der Teig soll aber fest sein (Ein Gnocchi zur Probe machen!). Dabei mit Salz, Pfeffer und ein klein bisschen Muskatnuss würzen.

Aus dem Teig eine Rolle formen und in kurze Stückchen schneiden. Jeweils eines in die Hand nehmen und mit einer Gabel Rillen aufdrücken.

In schwach kochend heißem Wasser machen, gut abrinnen, folgend mit ein kleines bisschen brauner Butter überschmelzen und mit der Crema (siehe unten) beträufelt zu Tisch bringen. Groben Pfeffer darüber mahlen.

Dazu passt ein Blattsalat aus Radicchio di Castelfranco.

Crema (Käsesauce): Schlagobers im Wasserbad erwärmen, Käse dazugeben und glatt rühren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gnocchi di San Zeno mit Crema Castelmagno

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche