Gnocchi Di Ricotta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 175 g Spinat
  • 100 g Magerquark, trocken
  • 50 g Parmesan (gerieben)
  • 1 sm Ei
  • 15 g Weizenmehl
  • 1000 ml Rindsuppe
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • 0.5 sm Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Paradeiser
  • 2 EL Paradeismark
  • 0.5 EL Öl
  • Majoran
  • Oregano
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Den frischen Spinat säubern, spülen und ohne Beigabe von Wasser in einem großen Kochtopf erhitzen, bis die Blätter weich sind. Nach dem Abkühlen den Spinat hacken und in einem Geschirrhangl gut ausdrücken.

In einer Backschüssel den Spinat mit dem Topfen, Parmesankäse, dem Ei sowie dem Mehl mischen, so dass ein fester Teig entsteht. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

Die Rindsuppe erhitzen und mit einem Löffel Knödel in die kochende klare Suppe abstechen. Die Knödel 10 Min. ziehen und mit einem Sieblöffel herausnehmen.

Mit Paradeisersauce zu Tisch bringen. Dazu die Zwiebel klein hacken und in Öl andünsten. Das Paradeismark dazugeben, anbräunen und mit der Gemüsesuppe löschen. Die Sauce mit Majoran, Salz, Pfeffer, Oregano und gehacktem Knoblauch nachwürzen und evt. Mit Johannisbrotkernmehl andicken. Der Paradeiser blanchieren (überbrühen), enthäuten, würfeln und in die Sauce Form.

Nährwertangaben - eine Einheit beinhaltet (ohne Paradeisersauce):

0, 5 Be

8 g Kohlenhydrate

10 g Fett

22 g Eiklar

2 g Ballaststoffe

117mg Cholesterin

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gnocchi Di Ricotta

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche