Gnocchi auf römische Art - Gnocchi al forno

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • Leichtbutter (zum Einfetten)
  • 750 ml Milch
  • 150 g Griess
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat (gerieben)
  • 150 g Parmesan (gerieben)
  • 1 Eidotter

Die Gnocchi sind typische Italiener. Eine Zuspeise die mit bzw. ohne Eier, aus Griessbrei, manchmal ebenfalls aus Erdapfel- bzw. Brandteig zubereitet wird. Gereicht werden die Gnocchi, es heisst soviel wie Nockerl bzw. Nockerln, zu Fleisch- und Fischgerichten.

Bleche mit Leichtbutter einfetten.

Milch im Kochtopf erhitzen, Griess hieinrieseln. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. 10 bis 15 Min. unter Rühren leise machen. Kochtopf von dem Küchenherd nehmen. Zwei Drittel des Parmesankäses hineinrühren. Griessmasse auf der Stelle 2 cm dick auf ein gefettetes Blech aufstreichen. Abkühlen. Halbmonde ausstechen oder Rauten schneiden. Auf ein anderes gefettetes Blech legen. Mit verquirltem Eidotter bestreichen. Mit dem übrigen Käse überstreuen.

In den aufgeheizten Herd auf die mittlere Schiene schieben und in 15 Min. bei 200 Grad (Gas: Stufe 4) backen. Herausnehmen. Heiss zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gnocchi auf römische Art - Gnocchi al forno

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche