Glutenfreie Kohlrabischnitzel mit Kartoffel-Karotten-Stampf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

Für den Kartoffel-Karotten-Stampf:

Für die Kohlrabischnitzel:

  • 1 Kohlrabi
  • 3 EL Mandelmehl
  • 4 EL Flohsamenschalen
  • 3 EL Parmesan (frisch gerieben)
  • 2 Eier
  • Pflanzenöl

Für die Kohlrabischnitzel mit Kartoffel-Karotten-Stampf zunächst den Kohlrabi schälen und in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Wasser zum Kochen bringen und die Kohlrabischeiben darin 10 - 15 Minuten kochen lassen (sie sollten noch bissfest sein).

Mit einer Schaumschöpfer heraus nehmen, abtropfen und abkühlen lassen. Kartoffeln und Karotten waschen, schälen, grob zerteilen und weich kochen. Wasser abgießen, mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken und Butter und Milch untermischen bis eine püreeartige Konsistenz entsteht.

Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Während die Kartoffeln und Karotten kochen 3 flache Schüsseln vorbereiten: 1 x mit dem Mandelmehl, 1 x mit 2 verquirlten Eiern und 1x mit der Flohsamenschalen-Parmesan-Mischung.

Die Kohlrabischeiben auf beiden Seiten salzen und pfeffern und dann abwechselnd in Mandelmehl, Ei und der Flohsamenschalen-Parmesan-Mischung wenden.

Panier etwas andrücken und die Kohlrabi-Schnitzel in heißem Öl knusprig ausbacken. Kartoffel-Karottenstampf zusammen mit den Kohlrabischnitzeln auf Tellern anrichten und sofort servieren.

Tipp

Zum Kohlrabischnitzel mit Kartoffel-Karotten-Stampf schmeckt Blattsalat mit frischen Gartenkräutern.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
18 24 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Glutenfreie Kohlrabischnitzel mit Kartoffel-Karotten-Stampf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche