Gluschtige Fruchtkuchen, Ananas-Pie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Mürbeteig:

  • 250 g Mehl
  • 2 EL Zucker
  • 175 g Leichtbutter (kalt)
  • 5 EL Wasser

Füllung:

  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 40 g Mehl
  • 500 g Ananasfruchtfleisch
  • 1 EL Zitronen (Saft)

Zum Bestreichen:

  • 1 Ei

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Saftige Ananasstücke vollfüllen diesen Kuchen. Der Aufwand liegt vor allem bei dem kunstvoll geflechtem Deckel. Natürlich kann der Teig ebenso einfach ausgewallt und mit Teigresten verziert werden.

Mehl und Zucker in eine ausreichend große Schüssel Form. Leichtbutter in Stückchen schneiden und beigeben. Alles zwischen den Fingern rasch zu einer krümeligen Menge verreiben. Flüssigkeit dazugeben, den Teig rasch durchkneten, jedoch nur so lange bis er zusammenhält. An einem abkühlen Ort 30 Min. ruhen.

Für die Füllung die Eier mit dem Zucker zu einer hellen schaumigen Krem durchrühren. Mehl dazusieben und genau mischen. Ananas in Stückchen schneiden und mit dem Saft einer Zitrone hinzfügen.

Den Teig halbieren, einer davon zu einer Rondelle von etwa 32 cm Durchmesser ausschneiden (bei einer geben von 24 cm ø). Die eingefette geben damit ausbreiten. Den übrigen Teig zu einem Rechteck auswallen und in 3 cm breite Streifchen schneiden. Auf einem Pergamtenpapier damit ein gitterartiges Geflecht legen.

Die Ananasfüllung auf dem Teig gleichmäßig verteilen. Den Teigrand mit Eiklar bestreichen. Die geflechte Teigdecke legen und auf dem Eiweissrand festkleben. Im 200 Grad heissen Herd eine halbe Stunde backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gluschtige Fruchtkuchen, Ananas-Pie

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche