Glücksschweinderl aus Plunderteig mit Nussfülle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

  • 1 Packung Plunderteig (fertig, aus dem Kühlregal)
  • 10 dag Walnüsse (gerieben)
  • 1 EL Zucker
  • 1/2 EL Rosinen
  • 1 EL Rum
  • Milch (nach Bedarf )
  • etwas Zimt
  • 10 Rosinen (für die Augen)
  • 1 Ei (versprudelt)

Für die Glücksschweinderl aus Plunderteig den Plunderteig ausrollen. Nüsse, Staubzucker, Milch, Rosinen, Zimt und Rum zu einer Fülle verrühren.

Auf den ausgerollten Plunderteig gibt man 5 Häufchen Fülle darauf und klappt den Plunderteig der Länge nach soweit zu, dass man mit einem Krapfenausstecher den Teig ausstechen kann.

Teig fest zusammendrücken und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit dem restlichen Teig den Schweinchenrüssel mit einem kleineren Ausstecher sowie die Nasenlöcher ausstechen und auf die Schweinchenköpfe auflegen.

Zum Schluss werden noch Ohren geformt und Rosinen als Augen in den Teig gedrückt. Alles mit versprudelten Ei bestreichen. Die Glücksschweinderl aus Plunderteig bei 180 °C ca. 25 Minuten backen.

Tipp

Das Glücksschweinderl aus Plunderteig ist der perfekte Glücksbringer zu Silvester.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare21

Glücksschweinderl aus Plunderteig mit Nussfülle

  1. mai83
    mai83 kommentierte am 31.12.2015 um 20:39 Uhr

    köstlich

    Antworten
  2. Pixelsue
    Pixelsue kommentierte am 30.12.2015 um 20:21 Uhr

    toll!

    Antworten
  3. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 05.12.2015 um 20:33 Uhr

    wird fürn Silvester vorgemerkt :-)

    Antworten
  4. Angela1968
    Angela1968 kommentierte am 25.09.2015 um 10:14 Uhr

    gute idee

    Antworten
  5. Christa Rojka
    Christa Rojka kommentierte am 04.08.2015 um 10:35 Uhr

    nette Idee

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche