Glücksschweinchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

Portionen: 15

  • Zuckerperlen
  • Nuss-Nougat zum Füllen oder Marmelade

Für den Teig:

  • 5 dag Staubzucker
  • 5 dag Walnüsse (gerieben)
  • 11 dag Butter
  • 15 dag Mehl

Für die Glasur:

  • 3 EL Rum
  • Zitronensaft
  • 20 dag Staubzucker
  • rote Lebensmittelfarbe

Für die Glücksschweinchen aus Mehl, Staubzucker, Butter und Nüssen einen Mürbteig kneten. Den Teig 1/2 Stunde rasten lassen.

Den Teig ausrollen und Schweinchen ausstechen. Bei 180°C Grad ca. 12 Minuten backen. Kekse auskühlen lassen. Anschließend mit Nuss-Nougat oder Marmelade füllen.

Für die Glasur wird Rum und Zitronensaft erwärmt,  Staubzucker untergerührt und mit Lebensmittelfarbe eingefärbt. Die Schweinchen werden damit überzogen. Als Auge eine Zuckerperle auf das Glücksschweinchen aufsetzen.

Tipp

Die Glücksschweinchen sind ein idealer Glücksbringer für Silvester. Sie mögen keine Punschglasur? Dann machen Sie doch einfach ein Schokoladenschweinchen daraus.

Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5

Kommentare3

Glücksschweinchen

  1. midori
    midori kommentierte am 18.12.2013 um 20:54 Uhr

    oh, wirklich putzige schweinchen ;)

    Antworten
  2. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 18.12.2013 um 23:49 Uhr

    sehen aber süss aus

    Antworten
  3. hsch
    hsch kommentierte am 19.12.2013 um 01:57 Uhr

    die gibt zu Silvester

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte