Glasmaestarsill / Glasblaeserhering

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Marinade:

  • 0.75 Tasse Essig
  • 0.5 Tasse Wasser
  • 0.5 Tasse Zucker

Weitere Zutaten:

  • 2 lg Salzheringe, jeweils 500 g oder evtl. mehr, ausgenommen,
  • Gewaschen, 12 Stunden gewässert
  • 2 sm Zwiebeln, rot schmale Scheibchen
  • Kren, 4-cm-Stück feine Scheibchen
  • 1 md Karotte; schmale Scheibchen
  • Ingwerwurzel, 1/2-cm-Stück feine Scheibchen
  • 2 Teelöffel Neugewürz (ganz)
  • 2 Teelöffel Senfkörner, gelb
  • 2 lg Lorbeerblätter; (3 kleiner)

(*) für 6-8 Leute Ingredienzien für die Marinade in einem Kochtopf (Stahl oder evtl. Emaille) unter durchgehendem Rühren machen, bis sich der Zucker komplett gelöst hat. Vom Feuer nehmen und auf Raumtemperatur auskühlen.

Heringe unter fliessendem Wasser abbrausen und in 2-cm-Stückchen schneiden.

In ein 1-Liter-Weckglas mit festsitzenden Deckel eine schmale Lage Zwiebeln Form. Darauf Karotte, Ingwer, Hering und Kren schichten. Neugewürz, Senfkörner und ein Lorbeergewürz darüber streuen. Das abermals man, bis alle Ingredienzien aufgebraucht sind. Ergibt 3-4 Lagen.

Abgekühlte Marinade über den Inhalt des gefaesses gießen. Der Inhalt muss ganz davon bedeckt sein.

Das Gefäß wird fest verschlossen und bis zum Gebrauch 2 bzw. 3 Tage in den Kühlschrank gestellt.

aber auch sehr gut im Zusammenhang mit einem smoergasbord anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Glasmaestarsill / Glasblaeserhering

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche