Glasierter Schweinebraten mit Apfel-Kraut-Salat und Thymian-Erdäpfel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Schweinebraten:

  • 1000 g Schweinsbraten (mit Schwarte)
  • 1 Zwiebel (90 g)
  • 1 Bund Suppengrün (250 g)
  • 8 Spritzer TABASCO® Pepper Sauce
  • 4 EL Honig
  • 1 TL Kümmel
  • 9 EL Sojasauce

Für den Apfel-Kraut-Salat:

  • 1 Apfel (190 g)
  • 1 Zitrone
  • 1/2 Stk. Weißkraut (600 g)
  • 3 EL Weinessig
  • 3 EL Ahornsirup
  • 5 EL Sonnenblumenöl
  • 1 TL Kümmel
  • Salz

Für die Thymian-Erdäpfel:

Sponsored by Tabasco

Für den glasierten Schweinebraten mit Apfel-Kraut-Salat und Thymian-Erdäpfel zunächst Backrohr auf 200 °C Umluft vorheizen. Das Fleisch mit Salz und TABASCO® Pepper Sauce einreiben und die Schwarte mit einem scharfen Messer in feine Streifen einschneiden.

Das Fleisch  mit der Schwarte nach unten  in einen Bräter legen, 500 ml Wasser aufkochen und dazugießen, danach für ca. 30 Minuten im Backrohr schmoren lassen.

Inzwischen  Zwiebel und Suppengrün in grobe Würfel schneiden, dann den Bräter aus dem Rohr nehmen, das Fleisch wenden und Gemüse dazugeben und für weiter 30 Minuten ins Rohr schieben.

Die Erdäpfel gut waschen und mit der Schale 20 Minuten kochen, dann das Wasser weggeben und die Erdäpfel in eine feuerfeste Schüssel geben. Thymian und Knoblauch fein hacken und mit dem Olivenöl zu den Erdäpfeln geben.

Honig, Kümmel  und Sojasauce verrühren, den Braten damit einstreichen und weitere 30 Minuten braten, die Erdäpfel ebenfalls ins Rohr schieben.

Für den Salat den Apfel entkernen, und in kleine Würfel  schneiden, die Zitrone pressen und den Saft zu den Äpfeln geben.

Aus Weinessig, Sonnenblumenöl, Ahornsirup, Kümmel und Salz eine Marinade zubereiten.

Kraut vom Strunk befreien, fein hobeln und ca. 5 Minuten in kochendem Wasser überkochen, dann das Wasser abgießen.

Das Kraut noch warm mit den Apfelstiften und der Marinade mischen und ziehen lassen

Das Backrohr auf 180 °C schalten und den Braten mit dem Soja-Honig-Gemisch immer wieder bepinseln. Nach ca. 20 Minuten den Braten aus dem Backrohr nehmen, in Scheiben schneiden und den glasierten Schweinebraten mit Apfel-Kraut-Salat und Thymian-Erdäpfel servieren.

Tipp

Glasierter Schweinebraten mit Apfel-Kraut-Salat und Thymian-Erdäpfel schmeckt auch am nächsten Tag noch wunderbar.

Rezept in Kooperation mit HLTW Bergheidengasse 1130 Wien

TABASCO®, the Diamond and Bottle Logos are trademarks of McIlhenny Co.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
57 32 6

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Glasierter Schweinebraten mit Apfel-Kraut-Salat und Thymian-Erdäpfel

  1. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 15.10.2016 um 13:00 Uhr

    für mich gehört Salz, Kümmel und Knoblauch zu Schweinsbraten, Gemüse brate ich natürlich auch immer dazu, gibt einen guten Geschmack

    Antworten
  2. loly
    loly kommentierte am 15.10.2016 um 10:58 Uhr

    Wunderbar - eines unserer Lieblingsessen ! Kleiner Tip von mir - ich schröpfe die Schwarte immer erst nach dem ankochen , geht viel leichter und dann reibe ich die Gewürze ein !

    Antworten
  3. Erwin Klasek
    Erwin Klasek kommentierte am 15.10.2016 um 09:11 Uhr

    Das Bild schaut gut aus, aber bitte: es heisst SchweinSbraten! Abesehen davon, dass Schweinebraten unlogisch ist (wie viele Schweine sind denn da beteiligt?), ist es auch noch fremd, weil Norddeutsch.

    Antworten
  4. kako2
    kako2 kommentierte am 15.10.2016 um 08:41 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche