Glasierte Entenbrust mit

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Bienenhonig
  • 1 Teelöffel Englisches Senfpulve
  • 125 ml Wasser
  • 3 EL Zucker
  • 3 EL Essig
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 1 EL Sojasauce
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Tomatenketchup
  • 4 Tropfen Sesamöl
  • 2 Prise Sambal Ölek
  • 1 Teelöffel Frischer Ingwer; ger
  • Salz
  • 16 Rambutane

- mit Haut, ohne Knochen Yield: Glasur Yield: Sauce 1 Tl. Tl. Tl. Frischer Ingwer; gerieben

Die Sauce kann man ein kleines bisschen im voraus herstellen: das Wasser mit dem Essig und dem Zucker zum Kochen bringen, die Maizena (Maisstärke) mit der Sojasauce anrühren. Den durchgepressten Knoblauch und das Tomatenketchup gemeinsam durchrühren und zum Wasser Form. Aufkochen und mit der Soja-Speisestärkemischung binden. Mit den restlichen Ingredienzien nachwürzen. Warm halten. Die Haut der Entenbrüste gitterartig einkerben und mit Salz und Pfeffer einreiben. Eine Bratpfanne erhitzen, die Brüste mit der Hautseite nach unten in die Bratpfanne legen und rösten, bis das Fett ausgetreten ist, dann auf die andere Seite drehen. Während 8 bis 10 min unter häufigem Wenden fertig rösten.

In der Zwischenzeit die Rambutane von der Schale befreien und entkernen.

Die Entenbrüste herausnehmen und auf ein Abtropfgitter setzen. Den Bienenhonig mit dem Senfpulver mischen und die Hautseite der Brüste damit einreiben; unter der Grillschlange kurz glasieren.

Dann 4 bis 5 Min. rühren.

Die Rambutane in der Sauce vorsichtig 2 bis 3 Min. ziehen.

Die Brüste in hauchdünne Scheibchen schneiden und auf Teller mit den in der Sauce erwärmten Rambutane anrichten.

Vorbereitung 25 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Glasierte Entenbrust mit

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche