Glasierte Ente

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Ente / Fond:

  • 1 Ente ca. 2, 6 kg
  • 1 Porree (Stange)
  • 2 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 100 g Sellerie
  • 1 EL Pfefferkörner

Paste / Sauce:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Chilischoten (frisch)
  • 2 EL Maizena (Maisstärke)
  • 4 EL Sojasauce
  • 6 EL Honig
  • 8 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Cayennepfeffer

1. Am Vortag Ente abgekühlt abbrausen. Das Gemüse abspülen, reinigen und in grobe Stückchen schneiden. Die Enten und das Gemüse in einen Kochtopf Form und knapp mit Wasser überdecken. Lorbeerblätter und Pfefferkörner hinzfügen. Bei mittlerer mittlerer Hitze aufwallen lassen und weitere 20 min machen. Abund zu abschäumen. Die Ente aus dem Fond nehmen, abkühlen und eine Nacht lang abgekühlt behalten. Teil von dem Fond aufheben. Der Rest ist gut anders- weitig zu verwerten.

2. Am darauffolgenden Tag das Backrohr auf 180 °C (Gas 2-3, Umluft 160 °C ) vorwärmen. Den Bratrost auf der 2. Leiste von unten in das Backrohr schieben und die Fettpfanne in die unterste Leiste Form. Die Ente mit der Brust nach oben auf den Bratrost legen und eine halbe Stunde kochen im Backrohr rösten

3. Den Knoblauch enthäuten und durch eine Presse drücken die Chilischoten reinigen Kerne ent-fernen und fein in Würfel schneiden. Die Maizena (Maisstärke) mit Sojasauce, Wasser, Saft einer Zitrone, Honig, Knoblauch und Chilischoten zum Kochen bringen. So lange weiter machen, bis eine cremige Paste entsteht.

4. Ente aus dem Backrohr nehmen und dünn mit der Paste einstreichen, die Hälfte der Paste soll übrigbleiben. Die Ente weitere 15-20 Min. in das Backrohr Form. Die übrige Paste mit dem zur Seite gestellten Entenfond aufwallen lassen und auf die Hälfte kochen, dann mit Cayenne würzen.

5. Die Ente aus dem Backrohr nehmen und die Brust herauslösen. das Backrohr ausschalten und die Ente ohne Brust für in etwa weitere 15 min in das Backrohr schieben.

6. Die Brust in Scheibchen schneiden, mit der Sauce, Ingwer-Rotkraut (siehe Rezept) Kartoffelknödel Halbundhalb zu Tisch bringen. Die Entenkeulen und -fluegel dann zu Tisch bringen.

(Abs.1) von 12 Min. und einer Bratzeit (Abs.2) von 35 min.

Vorbereitung 2 Stunden ** Heinrich Lohse **

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Glasierte Ente

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche