Glacierte Schweinerippchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2000 g Magere Schweinerippchen
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 lg Ingwerstück
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 1 Tasse Sojasauce
  • 0.5 Tasse Reiswein (oder Sherry)
  • 3 EL Honig
  • 3 EL Paradeiser-Kechtup
  • 1 Teelöffel Sambal Ölek

Die Ripperl schon von dem Fleischer in Stückchen von jeweils 4 Ripperl teilen. Die Ripperl dann unter fliessendem Wasser abwaschen und abtrocknen, mit Salz und Pfeffer herzhaft würzen

Den Ingwer abschälen, in kleinere Stückchen schneiden und durch die Knoblaupresse den Saft in ein Stieltöpfchen pressen.

Den Saft einer Zitrone, die Sojasauce und den Reiswein sowie den Honig, den Paradeiser-Tomatenketchup und das Sambal Ölek hinzfügen und alles zusammen in eine Stielkasserolle Form und unter durchgehendem Rühren zum Kochen bringen.

Die Schweinerippchen in eine geeignete Schüssel Form und mit der heissen Glasur überziehen, ca. 1 Stunde einmarinieren und häufig umwenden.

Anschliessend die Ripperl eben in eine Grillschale legen, wiederholt mit der Marinade bestreichen und auf dem Bratrost gardünsten.

Während der Garzeit ein paarmal mit der Glasur überstreichen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Glacierte Schweinerippchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche