Glacierte Maroni

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 450 g Maroni (geschält)
  • 2 Esslöffel Glucose
  • 450 g Zucker
  • 100 ml Wasser

Für Glacierte Maroni die Maroni in Leitungswasser (sie sollten bedeckt sein) auf kleiner Flamme rund 40 Minuten kochen, bis eine Nadel leicht ganz durchgestochen werden kann.

Zucker, Glukose und Wasser in einem Kochtopf langsam erhitzen. Rühren, bis sich der Zucker ganz gelöst hat. Zum Kochen bringen und auf 101° Celsius erhitzen.

Maroni abseihen, in eine Schüssel geben und mit dem Sirup begießen. 24 h stehen lassen.

Die Schüssel über ein kochendes Wasserbad stellen und langsam bis zum Siedepunkt heiß machen. Die Maronen so herausheben, dass überschüssiger Sirup in die Schüssel zurücktropfen kann. Den Sirup auf 102 °C erhitzen.

Maroni noch mal in den Sirup setzen, die Schüssel von dem Wasserbad nehmen und abermals 12 h stehen lassen.

Diese Zubereitungsschritte wiederholen, den Sirup auf 104° Celsius , 106° Celsius und zuletzt auf 108° Celsius erhitzen.

Maroni herausheben und auf einem Rost über einem Teller abrinnen lassen, anschliessend einzeln in Zellophan wickeln.

Für die Herstellung von Glacierten Maroni sollte man sich ein Zuckerthermometer zulegen, und ganz behutsam erwärmen, da der Zuckersirup andernfalls rasch zu heiß wird.

Tipp

Glacierte Maroni sind ei aufwendiges aber tolles Dessert für Ihre Gäste und ein ganz besonderes Menü!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Glacierte Maroni

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche