Gitarrentorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Teig 1:

Für den Teig 2:

Für den Teig 2 nach dem Backen:

  • 1/2 Glas Apfelmus
  • 3 TL Zimt
  • 3-5 EL Zitronensäure

Für die Füllung:

  • 1/2 Glas Erdbeermarmelade

Für die Buttercreme:

  • 500 g Butter
  • 200 g Zucker

Für die Deko:

  • 2 kg Fondant
  • Lebensmittelfarben

Für die Gitarrentorte für den ersten Teig Eier, Zucker und Vanillezucker 10 Minuten schaumig schlagen. Die restlichen Zutaten sieben und unter den Teig heben.

In eine ausgefettete eckige Form geben und bei 180 °C 30-40 Minuten backen. Mit einem Stäbchen überprüfen ob der Teig durch ist.

Für den zweiten Teig genau das Selbe wiederholen. Teig 2 zerbröseln und mit Apfelmus, Zimt und Zitronensäure vermengen bis eine formbare Masse entsteht.

Die eckige Backform mit Frischhaltefolie auskleiden und die Masse Fest in die Form drücken. Mindestens eine halbe Stunde lang kühl stellen. Aus dem ersten Teig den Gitarrenkörper schneiden.

Zum füllen aus diesem Teig ein großes Rechteck schneiden, dieses halbieren mit Marmelade bestreichen und das Rechteck wieder zurück in den Gitarrenkörper platzieren.

Für die Buttercreme die Butter zerlassen - nicht zu stark erhitzen und mit dem Zucker einige Minuten schaumig schlagen. Danach für eine halbe Stunde kalt stellen.

Aus Teig 2 den Gitarrenhals schneiden, durch die formbare Masse kann man kleine Fehler gut ausbessern, aber auch sehr präzise arbeiten, da der Teig nicht bröselt.

Den Gitarrenkörper mit Buttercreme bestreichen und den Gitrarrenhals dazulegen und mit der Buttercreme die beiden Teile verbinden.

Den Fondant in der Wunschfarbe einfärben und zuerst den Girtarrenkörper, dann den Gitarrenhals damit eindecken. Die Details mit flüssiger Lebensmittelfarbe aufmalen.

Tipp

Für die Gitarrentorte kann man vorher eine Gitarrenvorlage aus dem Internet heraussuchen. Details können mit essbarem Gold- und Silberspray hervorgehoben werden. Diese Torte kann man nicht an einem Tag backen. Ich empfehle mindestens 2 volle Tage einzuplanen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare6

Gitarrentorte

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 26.05.2016 um 05:59 Uhr

    Eine geniale Idee und eine noch genialere Ausführung. Schade, dass ich die Torte niemals so wunderschön hinkriegen werde.

    Antworten
  2. evagall
    evagall kommentierte am 06.04.2016 um 23:22 Uhr

    eindeutig ***** die Idee mit der formbaren Masse ist einfach genial

    Antworten
  3. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 05.04.2016 um 14:54 Uhr

    wow, was für ein Kunstwerk! Wie lange arbeitet man da dran?

    Antworten
    • liss4
      liss4 kommentierte am 05.04.2016 um 15:00 Uhr

      Danke. 2 Tage - in Stunden ca. 15-20

      Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche