Gitano-Eintopf - Olla gitana

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Paprikas
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 200 g Fleischreste
  • Olivenöl
  • Weinessig
  • Salz
  • Aceitunas sevillanas große, grüne Oliven

Die Olla gitana stammt aus dem Süden Spaniens und ist nicht, wie fälschlicherweise angenommen, der Eintopf, den die Gitanos machen. In den Häusern reicher Familien war es üblich, die Fleischreste des Eintopfes aufzubewahren und einen Tag später Bettlern und Gitanos anzubieten. Man richtete das kalte Fleisch in einer Backschüssel an und übergoss es mit einer Marinade aus Essig und Öl.

Das Backrohr auf 175 °C vorwärmen. Die Paprikas auf ein geöltes Blech legen und so lange im Herd grillen, bis die Haut schwarz ist. In der Zwischenzeit die Zwiebel kleinschneidem.

Knoblauch und Petersilie hacken, mit Olivenöl und Essig anrühren und mit Salz würzen.

Den Paprika aus dem Herd nehmen und auskühlen. Die verbrannte Haut abziehen. Die Paprikas aufschneiden, Kerne und Stielenden entfernen. Die Paprika in Längsrichtung in schmale Streifchen schneiden. Mit den Oliven unter das Fleisch vermengen und alles zusammen mit der Marinade begießen.

Als nächstes ziehen und abgekühlt zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gitano-Eintopf - Olla gitana

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche